Zutaten (4 Portionen)

  • Für den Boden
  • 1 kg Blumenkohl

  • 200 g Käse (gerieben)

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • Für den Belag
  • 1 Dose Tomaten (stückig, 400 g)

  • 2 EL Tomatenmark

  • 250 g Mozzarella

Zubereitung

  • Den Backofen auf 220 Grad (Umluft) vorheizen. 
  • Im ersten Schritt wird der Boden zubereitet. Hierfür den Blumenkohl putzen und die Röschen abtrennen. Die Röschen in kochendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren.
  • In einem Sieb kalt abgießen und die Röschen klein raspeln. Den geriebenen Käse zusammen mit dem Blumenkohl vermischen. Die Knoblauchzehen fein reiben und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und aus der Masse zwei runde Pizzaböden formen. Für 10-12 Minuten backen. 
  • In der Zwischenzeit wird der Belag zubereitet. Hierfür die stückigen Tomaten klein hacken und mit dem Tomatenmark vermischen. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  • Die Tomatensoße auf den Pizzaböden verteilen und mit Mozzarellascheiben belegen.
  • Die Pizzen für weitere 8-10 Minuten backen. Mit Basilikumblättern dekorieren.
  • Nährwerte (pro Portion, 1/2 Pizza)
    Kalorien 401 
    Protein 30,8 g 
    Fett 25,1 g 
    Kohlenhydrate 8,5 g