Zutaten (1 Kuchen, 12 Stücke)

  • 6 Eier

  • 200 g gemahlene Mandeln

  • 20 g Kokosmehl

  • 250 g Quark (40 % Fett)

  • 50 g Butter

  • 1 Vanilleschote

  • 1/2 TL Backpulver

  • 50 g Xylit (Xucker)

  • 2 EL Backkakao

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
  • Die Eier trennen und das Eiklar zusammen mit dem Salz steif schlagen.
  • Die Eigelbe mit der Butter (Zimmertemperatur) und dem Xucker in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrührers vermischen.
  • Quark, gemahlene Mandeln, Kokosmehl, Backpulver und Zimt dazugeben und nochmals mischen. 
  • Die Vanilleschote mit einem Messer halbieren und mit der Messerspitze das Mark herauskratzen. Das Mark in den Teig mischen.
  • Den Eischnee unter den Teig heben, hierbei nicht mehr mit dem Handrührer arbeiten. 
  • Eine Kuchenform mit etwas Butter einpinseln. Die Hälfte vom Teig in die Form geben. Der anderen Hälfte den Backkakao beimengen und nun auch die zweite Teighälfte in der Kuchenform verteilen. 
  • Den Kuchen für 45-50 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen. Der Kuchen kann optional mit PuderXucker bestreut werden.
  • Nährwerte (pro Stück)
    Kalorien 229,8 
    Protein 10 g 
    Fett 18,2 g 
    Kohlenhydrate 5,1 g