Zutaten (18 Brownies)

  • Für die Brownie:
  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 100 g Butter

  • 100 g Walnüsse

  • 4 Eier

  • 3 EL Backpulver

  • 3 EL Kokosmehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1 Vanilleschote

  • 1 Prise Salz

  • Für die Glasur:
  • 50 g Zartbitterschokolade

  • 1 EL Milch (1,5 % Fett)

  • 1 EL Backkakao

  • 50 g Butter

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.
  • Die Walnüsse klein hacken und zusammen mit dem Backkakao, Kokosmehl und dem Backpulver in eine Schüssel geben. 
  • Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einer Messerspitze herauskratzen. Das Mark in die Schüssel geben. 
  • Die Eier trennen und das Eiklar zusammen mit dem Salz steif schlagen. Die Eigelbe in die Schüssel geben und mit einem Handrührgerät vermischen.
  • Die Zartbitterschokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen, in die Schüssel geben und gut durchmixen. 
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse auf einem Backblech verteilen und für ca. 25 Minuten im Ofen backen. 
  • Für die Glasur Zartbitterschokolade mit Butter in einem Wasserbad schmelzen. Mischung vom Herd nehmen und Milch und Backkakao unterrühren.
  • Die Glasur gleichmäßig über den abgekühlten Brownies verteilen und diese anschließend in Stücke schneiden. Abkühlen lassen.
  • Nährwerte (pro Brownie)
    Kalorien 175 
    Protein 3,9 g 
    Fett 14,7 g 
    Kohlenhydrate 4,8 g