0 0
Würziger Rinderbraten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können diese URL einfach kopieren und freigeben

Zutaten

Portionen:
2 kg Rindfleisch (schweres Stück, ohne Knochen)
Prise Salz
Prise Pfeffer (schwarzer)
2 EL Speiseöl ("optional")
120 ml Wasser
1 EL Tomatenpaste
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 EL Speisestärke
1 EL Wasser (kaltes)
1 EL Meerrettich
1/2 TL Salz

Nährwerte (pro Portion)

203
Kalorien
34g
Protein
6g
Fett
2g
Kohlenhydrate

Würziger Rinderbraten

  • Portionen 10
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Schritte

1
Erledigt

Fett vom Fleisch entfernen. Wenn nötig, das Fleisch zurechtschneiden, damit es in einen 3,5 bis 4,5 Liter großen Schongarer passt. Fleisch salzen und pfeffern. Falls gewünscht, Fleisch in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in heißem Öl anbraten, bis es von allen Seiten angebräunt ist. Fett abgießen. Fleisch in den Schongarer legen.

2
Erledigt

120 ml Wasser, Tomatenpaste und Knoblauch in einer kleinen Schüssel vermengen. Über das Fleisch im Topf gießen. Abdecken und bei niedriger Hitze 10-12 Stunden lang oder bei starker Hitze 5 bis 6 Stunden lang garen. Fleisch auf einen Servierteller legen, die Kochflüssigkeit aufbewahren, und das Fleisch zum Warmhalten mit Folie abdecken.

3
Erledigt

Für die Bratensauce die Kochflüssigkeit durch ein Sieb gießen und das Fett abschöpfen. Flüssigkeit in einen mittelgroßen Topf geben. Speisestärke und einen Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen; in die Flüssigkeit im Topf einrühren. Bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Sauce andickt und Blasen schlägt. Weitere 2 Minuten unter stetigem Umrühren kochen. Meerrettich und ½ Teelöffel Salz unterrühren. Bratensauce zusammen mit dem Fleisch servieren.

Zurück
Würziger Heilbutt mit Tomaten und Oliven
Vor
Zitronen-Lachs aus der Mikrowelle
Zurück
Würziger Heilbutt mit Tomaten und Oliven
Vor
Zitronen-Lachs aus der Mikrowelle

Füge deinen Kommentar hinzu